... das nutzerfreundliche GPS-Werkzeug

Änderungen aller RouteConverter Versionen

Version 2.5 vom 6. November '11

  • liest und schreibt Navigon Mobile Navigator (*.route) Dateien
  • liest kaputte Navilink (*.sbp) Dateien ohne Kopf und mit manchmal 31 Bytes anstatt 32 für eine Position
  • liest NMEA 0183 Sentences (*.nmea) selbst wenn die Koordinaten Leerzeichen enthalten
  • schreibt Google Earth 5 (*.kml) Dateien mit Kilometermarken und Geschwindigkeitsbalken
  • schreibt die Track-Erweiterungen für Google Earth 5 (*.kml) Dateien und damit Zeitstampel für Tracks
  • unterstützt Rückgängigmachen und Wiederherstellen (Undo/Redo) auch beim Hinzufügen, Entfernen und Umbenennen von Positionslisten
  • zeigt Höhe, Distanz und Geschwindigkeit in Meilen und Fuß (Angloamerikanisch) oder Metern (Metrisch) an
  • zeigt Datum und Zeit in einer vom Nutzer wählbaren Zeitzone mit der Zeitzone des Rechners als Voreinstellung
  • erlaubt Benennungsmuster für neue oder vervollständigte Position: Nur Beschreibung, Nur Nummer, Nummer direkt gefolgt von Beschreibung sowie Nummer, Leerzeichen dann Beschreibung
  • bietet eine Rückmeldungsfunktion die das Senden von Fehlerreports und kaputten Dateien aus dem Hilfe-Menü erlaubt
  • nutzt die Google Maps API V3 und bringt eine Menge Funktionen von maps.google.com in RouteConverter
  • erlaubt es an Routen zu ziehen, um neue Wegpunkte zu definieren
  • erlaubt es beim Routing Mautstraßen zu vermeiden
  • erlaubt das experimentelle Routing für Fahrräder in den Vereinigten Staaten
  • erlaubt es die Karte mit den Cursor-Tasten zu bewegen
  • bietet ein Kontextmenü für die Kartenansicht
  • bietet ein neues Markierungsmodell für die Karte: ein Mausklick markiert nahegelegene Positionen, Umschalt + Mausklick erweitert die aktuelle Markierung, Strg + Mausklick fügt eine Position hinzu, Strg + Alt + Mausklick entfernt eine Position
  • bietet ein neues interaktives Zoommodel für die Karte: 'z' oder ein Klick auf das neue Zoomsymbol auf der linken Seite erlauben es einen Kartenauschnitt zum Hineinzoomem zu definieren
  • bietet ein neues interaktives Markierungsmodell für die Karte: 's' oder ein Klick auf das neue Markierungssymbol auf der linken Seite erlaubt es einen Kartenauschnitt zu definieren, in dem alle Positionen markiert sind
  • extrahiert Geschwindigkeit und Richtung aus Qstarz BT-Q1000 (*.gpx) Dateien
  • benutzt die neueste Eclipse SWT 3.7-Bibliothek, die die Nutzung von RouteConverter auf aktuellen Linux-Distributionen einfacher macht
  • entfernt das Hochladen von Dateien zu diversen Onlinediensten die dies praktisch niemand genutzt hat
  • versucht die Karte fortlaufend zu initialisieren wenn die Internet-Verbindung zeitweise nicht verfügbar ist
  • erlaubt die Outdoor Active Map zu nutzen
  • nutzt tile.opencyclemap.org für die populäre Radfahrkarte
  • erlaubt alternative URLs für andere Kartendienste als maps.google.com zu konfigurieren
  • behebt einen Fehler bei dem CompeGPS Daten nicht in eine MagicMaps2Go Positionsliste geladen werden können
  • behebt einen Fehler bei der Anzeige der Zeitzone bei XML-basierte Formaten
  • behebt einen Fehler der Dateinamen kürzt nachdem der Nutzer sie eingetippt hat
  • behebt einen Fehler bei dem die Markierung wächst wenn Positionen eingefügt werden
  • behebt einen Fehler bei dem Änderungen an anderen Positionslisten auf der aktuell sichtbaren Positionsliste rückgängig gemacht werden
  • behebt einen Fehler bei dem Positionen nicht kopiert werden bevor sie in der Zwischenablage landen
  • behebt einen Fehler beim Schreiben durch den Dateinamenerweiterungen zweimal entfernt werden
  • behebt einen Fehler bei dem Positionen nicht zwischen RouteConverter-Prozessen kopiert werden können

Version 2.4 vom 21. Mai '11

  • liest und schreibt CoPilot 8 (*.trp) Dateien
  • liest und schreibt Opel Navi 600/900 (*.poi) Dateien
  • ist nun auch auf Slowakisch und Tschechisch übersetzt
  • erlaubt Drag and drop von Positionen in der Positionsliste
  • zeigt Zeitinformationen in der voreigenstellten Zeitzone des Rechners vom Nutzer an
  • verdoppelt die ersten Position für Navigon Mobile Navigator und CoPilot Routen
  • verwendet eine Sicherheitsabfrage vor dem Löschen von Kategorien
  • öffnet einen Dialog wenn das Hinzufügen von Informationen zu Positionen länger andauert
  • benutzt einen Zeiger als Mauszeiger auf der Karte
  • benutzt Nachkommastellen für die Höhenachse im Höhenprofil
  • behebt die Anzeige mit maximiertem Fenster wenn die Taskleiste nicht am unteren Rand liegt
  • behebt das Lesen von Daten aus URLs
  • behebt das Kopieren von Positionen in eine neue Positionsliste wenn das Dateiformat nicht GPX ist
  • behebt die irreführrende Fehlermeldung, wenn sich ein Nutzer mit einem bereits vergebenen Namen registrieren möchte
  • behebt die Links im Über-Dialog unter Linux
  • behebt das Lesen von Dateien mit relativem Pfad vom Wurzelverzeichnis unter Linux
  • versucht die Karte unter allen bekannteren 32- und 64-bit Linux-Distributionen zum Laufen zu bekommen
  • versucht um einen Mac OS X Fehler herumzuarbeiten bei dem die Mehrfachselektion im Dateiauswahldialog scheitert

Version 2.3 vom 27. Februar '11


Diese Seite wurde angefragt in German aber wir haben nur gefunden English. Diese Seite ist ebenfalls vorhanden in English French Spanish .

Bitte wähle die Sprache aus, in die die Seite übersetzt werden soll: