... das nutzerfreundliche GPS-Werkzeug

Änderungen aller RouteConverter Versionen

Version 2.16 vom 3. September '15

  • fügt eine Option hinzu um die Kartenansicht von Java FX auf Eclipse SWT zurückzuschalten
  • fügt Größen- und Datumsspalten sowie ein Kontextmenü zum erneuten Starten von Downloads zum Download-Dialog hinzu
  • fügt eine Option hinzu, die es erlaubt die Nummerierung mit der ersten Position der Markierung zu starten
  • fügt Beginn/Hinauf/Herunder/Ende Menüeinträge zum Positionsmenü hinzu
  • fügt dem Durchstöbern-Tab ein Kontextmenü zum Umbenennen und Löschen von Routen hinzu
  • benutzt Weblate.org für die Lokalisierung von RouteConverter, so daß jeder helfen kann
  • benutzt neue Icons mit hoher Auflösung für Retina Macs
  • benutzt das Aster Global Digital Elevation Model V1 2009 als erstes, wenn der Höheninformationen von Geonames abgefragt werden
  • bietet eine neue erweitere Hilfe, die von der Webseite abgeleitet ist - einfach F1 drücken
  • reduziert die Anzahl der Interaktionen zwischen dem Webbrowser und der Anwendung
  • entfernt den Earthtools Höhendienst da www.earthtools.org nicht mehr antwortet
  • behebt einen Fehler bei dem leere Dateien als nicht lesbar zurückgemeldet wurden
  • behebt einen Fehler wo Links in Karten nicht in einem externen Browser geöffnet wurden sondern das Programm aufhängten
  • behebt einen Fehler bei dem die Java FX-basierte Karte nicht den kompletten zur Verfügung stehenden Platz nach dem Programmstart ausfüllte
  • behebt einen Fehler durch den beim Einfügen von Positionen automatisch gezoomt wurde
  • behebt einen Fehler bei dem iGO8 Route (*.kml) Dateien nicht von Routen in Track konvertiert werden konnten
  • behebt einen Fehler bei dem Google Earth 5 (*.kmz) Dateien mit PNG-Bildern nicht gelesen werden konnten
  • behebt einen Fehler bei dem das Erzeugen einer neuen Datei und Beenden keinen Speicherndialog hochbrachte

Version 2.15 vom 15. Juli '15

  • fügt eine Option zum Ausschalten des "Zeige alle Positionen" nach dem Laden und dem Umschalten auf andere Positionslisten hinzu
  • bietet einen Höheninformationsdienst, der versucht den bestmöglichen Höheninformationsdienst auszuwählen
  • zeigt die URLs von Routen aus dem Katalog als Tooltip an
  • benutzt unter Windows JavaFX für die Kartenansicht, was Oracle Java 7 Update 40 oder neuer erfordert
  • benutzt die systemweite Proxy-Konfituration wie von Oracle dokumentiert
  • entfernt die fehlerhafte Outdoor Active-Kartenintegration
  • behebt eine Reihe von Fehlern während der Startphases, die die Karte, das Routing und die Höhendienste unbenutzbar machen
  • behebt einen Fehler bei dem Routen nicht teilweise und inakkurat gezeichnet wurden
  • behebt einen Fehler bei dem Höheninformationen gelöscht wurden beim Versuch sie zu vervollständigen
  • behebt einen Fehler bei dem Downloads verlangsamt und doppelt ausgeführt wurden und dann Fehler meldeten
  • behebt einen Fehler bei dem die Konvertierung von langen Routen in Tracks hinterher keinen akkuraten Track lieferte
  • behebt einen Fehler durch den gpsbabel nicht auf 64 Bit Betriebssystemen funktionierte
  • behebt einen Fehler bei dem Google Maps URLs nicht korrekt gelesen wurden
  • behebt einen Fehler bei dem das Umbenennen von Kategorien im lokalen Routenkatalog keinen sichtbaren Effekt hatte
  • behebt einen Fehler bei dem die Routenlänge bei jedem Wechsel der Positionsliste verdoppelt wurde

Version 2.14 vom 27. April '15

  • fügt die OSM-basierte OpenTopoMap hinzu
  • ist nun auch auf Portugiesisch übersetzt
  • fügt Benachrichtigungen in der rechten unteren Ecke hinzu um den Fortschritt von Downloads anzuzeigen
  • benötigt mindestens Java 7
  • benutzt ein einzelnes JAR für 32- und 64-Bit-Unterstützung, das die richtige Version intern auswählt
  • benutzt die Apple Taste als accelerator an Stelle von Ctrl
  • benutzt unter Mac OS X JavaFX für die Kartenansicht, was Oracle Java 7 Update 40 oder neuer erfordert
  • benutzt Version 3.18 der Google Maps API welche das Einblendungen von Kartenkacheln einführt und das Vermeiden von Fähren beim Routing unterstützt
  • unterstützt die Garmin TrackPointExtension v1 und v2 für GPX 1.1 (.gpx)-Dateien
  • malt eine rote Linie, wenn die Routinganfrage an Googles Server keine Antwort lieferte
  • vervollständigt Höheninformationen beim Einfügen von Positionen nur wenn die Höheninformationen lokal vorliegen
  • erstellt Trips mit Garmin zümo 590LM mit mehr als 29 Wegpunkten
  • macht die Routenfarbe konfigurierbar
  • behebt das Lesen von CoPilot 9 (.trp)-Dateien, die UTF-16LE kodiert sind
  • behebt einen Fehler beim Laden der Hikemap
  • behebt einen Fehler bei dem Kacheln in den Outdoor Active Maps fehlten
  • behebt einen Fehler bei dem das Profil nicht den gesamten horizontal verfügbaren Platz nutzte
  • behebt einen Fehler bei Rückgängigmachen des Vervollständigens nach dem Einfügen von Zwischenpositionen
  • behebt einen Fehler beim Rückgängigmachen von entfernten Positionen
  • behebt einen Fehler, daß WPL Sentences keine Prüfsumme haben können
  • behebt einen int-Überlauffehler bei der Trackdauerberechnung
  • behebt einen Fehler um die Wertkonvertierung für Angloamerikanische and Nautische Einheiten kommutativ zu machen

Diese Seite wurde angefragt in German aber wir haben nur gefunden English. Diese Seite ist ebenfalls vorhanden in English French Spanish .

Bitte wähle die Sprache aus, in die die Seite übersetzt werden soll: