... das nutzerfreundliche GPS-Werkzeug

Änderungen aller RouteConverter Versionen

Version 1.27 vom 11. Juni '09

  • liest und schreibt klickTel Routenplaner 2009 (*.krt) Dateien
  • liest und schreibt iGO 8 Track (*.trk) Dateien
  • liest und schreibt Holux M-241 Binary (*.bin) Dateien
  • öffnet URLs, wenn sie ins Dateifeld kopiert und mit 'Enter' bestätigt werden oder wenn sie per Drag-and-drop in den rechten Teil des Fensters gezogen werden
  • versucht, alle Informationen aus gelesenen GPX-Dateien auch wieder zu schreiben
  • unterstützt die GPX 1.1 speed extension von trekbuddy
  • behebt einen Fehler beim Aktualisieren des "Füge Positionsliste ein..." Menüs, der zu verwaisten Einträgen führte
  • verwendet eine kompaktere Speicherung für Datumsangaben, damit längere Tracks geladen werden können

Version 1.26 vom 14. Mai '09

  • liest Training Center Database 1 (*.tcx) Dateien (auch: *.crs und *.hst)
  • liest Training Center Database 2 (*.tcx) Dateien
  • analysiert und konvertiert Höhenangaben aus TTTracklog ITN-Trackdateien
  • bietet Funktionen, um Positionslisten zu trennen und zu vereinigen
  • erlaubt es, die Postanschrift von Google Maps zu komplettieren
  • erlaubt es die Durchschnittsgeschwindigkeit für Positionen zu berechnen
  • behebt einen Fehler beim Schreiben von Navigon Mobile Navigator 4 (*.rte) Dateien
  • behebt einen Fehler beim Anzeigen von Routen mit nur einer Position
  • behebt einen Fehler beim Lesen von Tripmaster ITN-Trackdateien
  • integriert einen Workaround für Java Bug 6210674

Version 1.25 vom 2. April '09

  • liest und schreibt OziExplorer Route (*.rte) Dateien
  • liest und schreibt OziExplorer Track (*.plt) Dateien
  • liest und schreibt OziExplorer Waypoint (*.wpt) Dateien
  • erlaubt es dem Nutzer über ein Kontextmenü im Titel der Positionstabelle, die Spalten für Zeit und Geschwindigkeit anzuzeigen oder zu verbergen
  • bietet die Funktionen zum Komplettieren von Höhenangabe und Ortsname von Positionen durch geonames.org in einem Kontextmenü auf der Positionstabelle an
  • merkt sich, auf welchem Bildschirm das Fenster geöffnet war und ob es minimiert oder maximiert war und versucht es beim nächsten Programmstart wiederherzustellen
  • behält den aktuellen Zoomlevel beim Löschen von einzelnen Positionen bei
  • behebt einen Fehler, der zu unpräziser Darstellung beim größten Zoomlevel führte
  • sortiert Positionen beim Lesen von Falk Navigator (*.tour) Dateien so wie die Falk-Software
  • behebt einen Fehler beim Lesen von Tom Tom Route-Dateien, die von Tom Tom Geräten mit Firmware-Version 8 geschrieben wurden
  • behebt einen Fehler beim Lesen von pilsit.logpos Dateien

Diese Seite wurde angefragt in German aber wir haben nur gefunden English. Diese Seite ist ebenfalls vorhanden in English French Spanish .

Bitte wähle die Sprache aus, in die die Seite übersetzt werden soll: