... das nutzerfreundliche GPS-Werkzeug

Änderungen aller RouteConverter Versionen

Version 2.30 vom 7. September '21

  • liest Karten aus MBTiles-Dateien mit PNG- und JPG-Kacheln
  • liest Wikipedia Geohack Links
  • liest und schreibt Microsoft Flightsimulator 2020 Flight Plan (.pln)
  • verwendet den Dateinamen als Standardpositionslistennamen für Garmin Fit (.fit)-Dateien
  • schreibt Kurs- und Datei-ID-Mesg in Garmin Fit (.fit) Dateien
  • ermöglicht die Konfiguration der Herzfrequenz auf der Y-Achse für ein Herzfrequenzdiagramm
  • ermöglicht das Löschen lokaler Kartendateien aus dem Kartendialog
  • bereitet die Veröffentlichung von RouteConverter als Portable App durch Einführung der JVM-Option zum Festlegen der Anwendung und des temporären Verzeichnisses vor
  • lädt die BRouter-Profile beim Start nicht vor dem Rendern herunter
  • rendert die Routingzeiten in der Distanzspalte der Positionstabelle
  • unterstützt Strg und die Tastatur plus und minus Tasten zum Zoomen
  • stoppt standardmäßig das Filtern von Dateien im Datei-Öffnen-Dialog nach .gpx
  • versucht Länge, Breite, Höhe und Geschwindigkeit in allen unterstützten Formaten und nicht nur in der konfigurierten Einstellung zu analysieren
  • Zentralisieren Sie die Entfernungs- und Zeitaggregation, um Inkonsistenzen beim Rendering zu beheben
  • fügt Strg + Eingabetaste als Tastenkombination für die fehlende Einfügetaste des Mac hinzu
  • behebt die Standardgröße für Dialoge
  • behebt den Namen des lokalen Stammordners in der Registerkarte Durchsuchen
  • behebt Fehler bei Overlays sind nicht markiert im Menü
  • behebt einen Fehler, der das Einfügen von Positionen in Garmin Fit (.fit) Dateien verhinderte
  • behebt Fehler beim Sortieren von Positionen nach Beschreibung, wenn eine Beschreibung null ist
  • behebt einen Fehler bezüglich der Zoomgrenzen der Mapsforge-basierten Karte
  • behebt einen Fehler, bei dem das Bearbeiten der Höhe einer Route mit einer Position zu einer IndexOutOfBoundsException führte, wenn das Höhenprofil angezeigt wurde
  • behebt einen Fehler, bei dem die erste Position in der Profilansicht weggelassen wurde, was zu IndexOutOfBoundsExceptions beim Bearbeiten der letzten Position führte
  • behebt einen Fehler, um den Fokus auf die Positionsliste zu setzen
  • behebt einen Fehler, der beim Ändern der Positionsliste zu einer ConcurrentModificationException führte
  • behebt einen Fehler, der beim Vergrößern von Positionen zu Endlosschleifen und 100% CPU-Last führte
  • behebt eine seltsame NullPointerException auf einem 2013 iMac
  • passt die Google Edition an die neuesten API-Änderungen an

Version 2.29 vom 23. November '20

  • liest Höhe und Geschwindigkeit aus Protokollen, die von Garmin Instinct 7.x-Geräten geschrieben wurden
  • schreibt immer den Ländercode für Garmin G1000 Geräte
  • verwendet Distanzen und Zeit aus der Routenberechnung für die Profilansicht
  • fügt eine optionale Herzschlagfrequenz-Spalte für die Positionstabelle hinzu
  • unterstützt die neuesten Windows-Proxy-Einstellungen für HTTP-Anfragen unter Verwendung von proxy-vole 1.10
  • liest GraphHoper-Grafikverzeichnisse, die von Mapsforge erstellt wurden, alte und neue RouteConverter-Konfiguration
  • liest GraphHoper-Graphenverzeichnisse mit und ohne -letztes Suffix
  • ermöglicht das Löschen der .osm.pbf-Datei nach der Erstellung des GraphHopper-Grafikverzeichnisses
  • sortiert die Routing-Modus-Einstellungen nach Namen
  • ermöglicht das dauerhafte Entfernen von Downloads aus der Liste der vergangenen Downloads
  • macht die Farbe von Wegpunkten konfigurierbar
  • verwendet einen größeren Kartenpuffer, um komplexe Karten zu rendern
  • behält die Teilerpositionen bei, wenn sich die Bildschirmgröße ändert
  • unterstützt Java 15 und meldet aktualisierte Versionen
  • liest verkrüppelte ISO 8601-Daten im Format 2010-09-18 03:13:32, d.h. mit einem Leerzeichen statt einem T zwischen Datum und Uhrzeit und ohne Zeitzone
  • macht apiUrl und fileUrl für Google Maps in China konfigurierbar
  • überträgt erweiterte Sensordaten wie Kurs, Druck, Temperatur und Herzschlagfrequenz zwischen den Formaten CSV, Excel, GPX und WGS84
  • behebt Fehler beim Zeichnen von Routen durch Einführung harshere Synchronisation
  • behebt die Standardbeschreibungen, bei denen Leerzeichen aus der Nummerierung ausgelassen wurden
  • behebt einen Fehler, wenn Garmin Fit (.fit)-Dateien beim Importieren in eine GPX-Datei nicht erkannt wurden
  • behebt einen Fehler, bei dem die Längenanzeige Routingzeiten in Millis als Sekunden anzeigte
  • behebt IndexOutOfBoundsException, wenn die letzte Zeile ausgewählt ist
  • behebt ArrayIndexOutOfBoundsException beim Hinzufügen von Positionen zu einem Track

Version 2.28 vom 6. Juli '20

siehe hier


Diese Seite wurde angefragt in German aber wir haben nur gefunden English. Diese Seite ist ebenfalls vorhanden in English French Spanish .

Bitte wähle die Sprache aus, in die die Seite übersetzt werden soll: