... das nutzerfreundliche GPS-Werkzeug

Änderungen aller RouteConverter Versionen

Version 2.16 vom 3. September '15

  • fügt eine Option hinzu um die Kartenansicht von Java FX auf Eclipse SWT zurückzuschalten
  • fügt Größen- und Datumsspalten sowie ein Kontextmenü zum erneuten Starten von Downloads zum Download-Dialog hinzu
  • fügt eine Option hinzu, die es erlaubt die Nummerierung mit der ersten Position der Markierung zu starten
  • fügt Beginn/Hinauf/Herunder/Ende Menüeinträge zum Positionsmenü hinzu
  • fügt dem Durchstöbern-Tab ein Kontextmenü zum Umbenennen und Löschen von Routen hinzu
  • benutzt Weblate.org für die Lokalisierung von RouteConverter, so daß jeder helfen kann
  • benutzt neue Icons mit hoher Auflösung für Retina Macs
  • benutzt das Aster Global Digital Elevation Model V1 2009 als erstes, wenn der Höheninformationen von Geonames abgefragt werden
  • bietet eine neue erweitere Hilfe, die von der Webseite abgeleitet ist - einfach F1 drücken
  • reduziert die Anzahl der Interaktionen zwischen dem Webbrowser und der Anwendung
  • entfernt den Earthtools Höhendienst da www.earthtools.org nicht mehr antwortet
  • behebt einen Fehler bei dem leere Dateien als nicht lesbar zurückgemeldet wurden
  • behebt einen Fehler wo Links in Karten nicht in einem externen Browser geöffnet wurden sondern das Programm aufhängten
  • behebt einen Fehler bei dem die Java FX-basierte Karte nicht den kompletten zur Verfügung stehenden Platz nach dem Programmstart ausfüllte
  • behebt einen Fehler durch den beim Einfügen von Positionen automatisch gezoomt wurde
  • behebt einen Fehler bei dem iGO8 Route (*.kml) Dateien nicht von Routen in Track konvertiert werden konnten
  • behebt einen Fehler bei dem Google Earth 5 (*.kmz) Dateien mit PNG-Bildern nicht gelesen werden konnten
  • behebt einen Fehler bei dem das Erzeugen einer neuen Datei und Beenden keinen Speicherndialog hochbrachte

Version 2.15 vom 15. Juli '15

  • fügt eine Option zum Ausschalten des "Zeige alle Positionen" nach dem Laden und dem Umschalten auf andere Positionslisten hinzu
  • bietet einen Höheninformationsdienst, der versucht den bestmöglichen Höheninformationsdienst auszuwählen
  • zeigt die URLs von Routen aus dem Katalog als Tooltip an
  • benutzt unter Windows JavaFX für die Kartenansicht, was Oracle Java 7 Update 40 oder neuer erfordert
  • benutzt die systemweite Proxy-Konfituration wie von Oracle dokumentiert
  • entfernt die fehlerhafte Outdoor Active-Kartenintegration
  • behebt eine Reihe von Fehlern während der Startphases, die die Karte, das Routing und die Höhendienste unbenutzbar machen
  • behebt einen Fehler bei dem Routen nicht teilweise und inakkurat gezeichnet wurden
  • behebt einen Fehler bei dem Höheninformationen gelöscht wurden beim Versuch sie zu vervollständigen
  • behebt einen Fehler bei dem Downloads verlangsamt und doppelt ausgeführt wurden und dann Fehler meldeten
  • behebt einen Fehler bei dem die Konvertierung von langen Routen in Tracks hinterher keinen akkuraten Track lieferte
  • behebt einen Fehler durch den gpsbabel nicht auf 64 Bit Betriebssystemen funktionierte
  • behebt einen Fehler bei dem Google Maps URLs nicht korrekt gelesen wurden
  • behebt einen Fehler bei dem das Umbenennen von Kategorien im lokalen Routenkatalog keinen sichtbaren Effekt hatte
  • behebt einen Fehler bei dem die Routenlänge bei jedem Wechsel der Positionsliste verdoppelt wurde

Version 2.14 vom 27. April '15

  • fügt die OSM-basierte OpenTopoMap hinzu
  • ist nun auch auf Portugiesisch übersetzt
  • fügt Benachrichtigungen in der rechten unteren Ecke hinzu um den Fortschritt von Downloads anzuzeigen
  • benötigt mindestens Java 7
  • benutzt ein einzelnes JAR für 32- und 64-Bit-Unterstützung, das die richtige Version intern auswählt
  • benutzt die Apple Taste als accelerator an Stelle von Ctrl
  • benutzt unter Mac OS X JavaFX für die Kartenansicht, was Oracle Java 7 Update 40 oder neuer erfordert
  • benutzt Version 3.18 der Google Maps API welche das Einblendungen von Kartenkacheln einführt und das Vermeiden von Fähren beim Routing unterstützt
  • unterstützt die Garmin TrackPointExtension v1 und v2 für GPX 1.1 (.gpx)-Dateien
  • malt eine rote Linie, wenn die Routinganfrage an Googles Server keine Antwort lieferte
  • vervollständigt Höheninformationen beim Einfügen von Positionen nur wenn die Höheninformationen lokal vorliegen
  • erstellt Trips mit Garmin zümo 590LM mit mehr als 29 Wegpunkten
  • macht die Routenfarbe konfigurierbar
  • behebt das Lesen von CoPilot 9 (.trp)-Dateien, die UTF-16LE kodiert sind
  • behebt einen Fehler beim Laden der Hikemap
  • behebt einen Fehler bei dem Kacheln in den Outdoor Active Maps fehlten
  • behebt einen Fehler bei dem das Profil nicht den gesamten horizontal verfügbaren Platz nutzte
  • behebt einen Fehler bei Rückgängigmachen des Vervollständigens nach dem Einfügen von Zwischenpositionen
  • behebt einen Fehler beim Rückgängigmachen von entfernten Positionen
  • behebt einen Fehler, daß WPL Sentences keine Prüfsumme haben können
  • behebt einen int-Überlauffehler bei der Trackdauerberechnung
  • behebt einen Fehler um die Wertkonvertierung für Angloamerikanische and Nautische Einheiten kommutativ zu machen

Diese Seite wurde angefragt in German aber wir haben nur gefunden . Diese Seite ist ebenfalls vorhanden in English French Spanish .

Bitte wähle die Sprache aus, in die die Seite übersetzt werden soll: